Auch Möbel Pfister spinnt

Wie immer wenn man gezügelt hat, benötigt man halt das eine oder andere. Da wir bereits 2 Kartonschateln haben die zum Schrank passen, wollten wir 2 weitere dazukaufen.

Im Pfister in Luzern, wurden wir schnell fündig, die selben Boxen die wir schon haben waren ausgestellt. Da wir diese aber nirgend verpackt fanden, wanten wir uns dem Verkaufspersonal zu. Die äusserst nette Dame (es triefte schon fast), machte sich auch auf die Suche, leider ohne Erfolg.

Sie musste die Schachteln bestellen. Na ja, kanns geben, nicht weiter schlimm.

Ausser man befindet sich im Möbel Pfister.

Die ’nette‘ Dame hat uns dann zu einem Beratungsplatz geführt und uns gebeten sich zu setzten, den offerierten Kaffee lehnten wir dankend ab, da wir möglichst schnell weiter wollten. Was dann kam fand ich die Höhe. Sie setzte einen Bestell/Kauffertrag auf, den wir zeichnen mussten, damit sie die 2 Boxen bestllen konnte. Ja klar es geht auch um einen Lagerartikel der zur Zeit nicht vorhanden ist und der doch fast 35 Franken kostet.

Das ganze benötigte fast 10 Minuten😦

Frechheit

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: